Tarife

Anmeldung

Angebot

Naturnah in schönster Bergwelt

Pflege

In der Pflege handeln wird nach der Haltung, dass jeder Mensch entscheiden, handeln und verantworten kann. Unser Handeln orientiert sich an den Ressourcen und Potentialen der Bewohnenden.

«Jeder Mensch ist fähig,
sich zu entwickeln,
zu wachsen und sich selbst zu verwirklichen.»

Auszug Pflegekonzept

Basale Stimulation

Wenn die verbale Kommunikation immer mehr in den Hintergrund tritt, ist der demenzkranke Mensch über die Sinne ansprechbar. Augenkontakt und Hörwahrnehmung, Körperstimulation, Anregung des Gleichgewichtssinnes, Berührungen sowie Stimulation über den Mund und die Nase dienen zur Orientierung und helfen, Körper und Umgebung besser wahrzunehmen. Die basale Stimulation ist ein wichtiges Arbeitsinstrument im täglichen Umgang mit den Bewohnenden und wird bei der Pflege gezielt eingesetzt.

Kinästhetik

Die Analyse von menschlichen Bewegungsmustern hilft, Menschen mit Demenz in ihren körperlichen Bewegungsabläufen wirkungsvoll zu unterstützen. Alle Bewegungsabläufe sind im Gehirn gespeichert. Die Kenntnis individueller Gewohnheiten hilft, den «richtigen Einstieg» in den persönlichen Bewegungsablauf zu finden. Der Schwerpunkt der Kinästhetik liegt in der Unterstützung der täglichen Aktivitäten des Lebens. Auf der Grundlage der Kinästhetik entwickelt die Pflege eine individuelle Pflegeplanung.

Palliative Care

Im Zentrum steht eine möglichst gute Lebensqualität und eine hohe Selbstbestimmung. Ist das Alter verbunden mit Altersgebrechen und Krankheit, suchen wir gemeinsam mit den Betroffenen und den Beteiligten einen Weg, deren Ursachen zu klären und Leiden zu lindern. Bewohnenden, die durch Krankheiten sehr geschwächt sind oder sich in der Sterbephase befinden, begegnen wir mit umfassender Fürsorge, Pflege und Begleitung.

Komplementäre Anwendungen

Auf Wunsch der Bewohnenden und in Absprache mit den Hausärzten ergänzen wir unsere Pflege mit komplementären Anwendungen – diese sehen wir als ideale Ergänzung zu unseren drei Pflegekonzepten, zur ärztlichen Behandlung und zu den biographischen Erfahrungen unserer Bewohnenden. Die komplementären Anwendungen sollen der Steigerung des Wohlbefindens und als Unterstützung der Gesundheitsförderung, nicht zuletzt zur Entspannung dienen. Das interne Komplementärkonzept wird kontinuierlich weiterentwickelt.

«Aktiv gegen Langeweile und Einsamkeit»
ist unser Grundsatz

Alltagsgestaltung

Die Alltagsgestaltung bietet den Bewohnenden ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten. Das Angebot umfasst Einzel- und Gruppentherapien, sowie aktivierende Alltagsgestaltung und wird kontinuierlich den Bedürfnissen der Bewohnenden angepasst.

Wir bilden Gruppen zum gemeinsamen Kochen, Backen, Stricken, Werken, Singen, Zeitung vorlesen und Gedächtnistraining usw. Die Einzeltherapien orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen der Bewohnenden. In der Alltagsgestaltung werden regelmässige Angebote wie Kino, Predigt, Ausflüge, Vorlesen, Musik und Tanz, Konzerte usw. initiiert.

Den Bewohnenden steht eine Fülle an Bewegungsangeboten zur Verfügung. Dazu gehören Kraft- und Koordinationstraining, Sturzprävention, Morgenlauf und Turnen für alle. Die Hometrainer auf den Gruppen stehen allen Bewohnenden zur Verfügung. Angebote zur Entspannung runden unser vielfältiges Programm ab.

Freiwillig Mitarbeitende aus der Region ergänzen das Team.

Hotellerie

Wir setzen alles daran, dass Ihr Essen zum Genuss wird.
Das Wohlbefinden wird bei uns grossgeschrieben, gerne verwöhnen wir auch unsere Besucher.

«Essen ist ein Bedürfnis,
Geniessen ist eine Kunst.»

La Rochefoucauld

Gastronomie

«Bedürfnisorientiert, saisonal und frisch»
Wir bieten eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Zu unseren Gästen gehören alle Bewohnende, die Mitarbeitenden sowie externe Gäste.

Öffentliche Gastronomie

Unsere Restauration ist täglich für Sie geöffnet.
Von 10.00 – 17.00 Uhr, 365 Tage im Jahr. Auf Voranmeldung ist auch Abendessen oder Frühstücken möglich.

Sie haben die Möglichkeit, mit Ihren Angehörigen bei uns zu Essen oder auch kleinere oder grössere Feste zu feiern. Für eine Menübesprechung nehmen wir uns gerne für Sie Zeit. Wir sind Catering-, Partyservice-erprobt und bieten ein breites Spektrum an Möglichkeiten, Ihren Anlass kulinarisch auszugestalten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Lingerie & Reinigung

Ein reibungsloser Wasch- und Reinigungs­prozess mit hoher Qualität liegt uns am Herzen.

«Wir bieten Raum für Gemeinschaft und Begegnungen»

Tages- und Ferienangebot

Ergänzend zum stationären Aufenthalt ist ein Aufenthalt als Tages- und Feriengast möglich.

Das Angebot richtet sich an Menschen ab dem 60. Lebensjahr mit körperlichen, psychischen und sozialen Einschränkungen, welche zu Hause von Angehörigen und weiteren Akteuren wie Spitex usw. begleitet werden. Aufenthalte von jüngeren Menschen sind nach Absprache möglich.

Wir bieten den Gästen und ihren Angehörigen einen Einblick in eine andere Umgebung ausserhalb ihres Zuhauses. Durch die direkte Teilnahme an der Tagesgestaltung in den Pflegegruppen können Kontakte und Beziehungen zu anderen Gästen, Bewohnenden, Mitarbeitenden, Angehörigen usw. entstehen (integrative Wohnform).

Angehörige erhalten durch das Angebot die Möglichkeit, sich Freiräume zu schaffen, ihre Wochenstruktur zu wandeln und sich aktiv mit ihrer Betreuungssituation auseinanderzusetzen. Diese Auseinandersetzung wird durch den Angehörigensupport begleitet. Die Kombination zwischen Entlastungsangebot und Angehörigensupport, kann die Betreuungssituation wesentlich begünstigen. In der Praxis zeigt sich, dass Angehörige dadurch Belastungen reduzieren und ihre Aufgaben über einen längeren Zeitraum wahrnehmen können.

«Angehörige
sind wichtige Partner»

Angehörige

Wir nehmen Angehörige in ihren Rollen und mit ihren Bedürfnissen wahr. Den Begriff «Angehörige» reduzieren wir nicht auf die Stammfamilie, sondern schliessen darin auch alle Freunde, Bekannte, Nachbarn usw. mit ein.

Soweit möglich entscheidet der/die Bewohnende, wer seine/ihre Angehörigen sind. Die Mitarbeitenden Pflege betrachten die Angehörigen als wichtige Akteure in der Gestaltung des Pflegeprozesses und beraten respektive begleiten die Angehörigen in ihren Anliegen.

Ergänzend können die Angehörigen das interne, kostenlose Angebot des Angehörigen-Supports wahrnehmen. Die Mitarbeitenden Angehörigen-Support sind spezifisch ausgebildet, um Angehörige in ihrer Betreuungsrolle zu begleiten, Möglichkeiten aufzuzeigen und Fragen zu klären. Der Angehörigen-Support orientiert sich an Konzepten wie Familienzentrierte Pflege, Systemtheorie, Ressourcen- und Sozialraumorientierung sowie Sinnfindung.

Event-Räume

«Wir bieten Raum und Service
für Ihre Veranstaltung»

"

Gehrihorn – Raum für Festlichkeiten

Sie planen einen Geburtstag oder ein Familienfest? Oder Sie wünschen sich einen geeigneten Ort für eine Grebt? Wir haben die passende Räumlichkeit und bieten einen massgeschneiderten Service nach Ihren Bedürfnissen, von der Deko bis zu kulinarischen Gaumenfreuden in bezauberndem Ambiente mit herrlicher Bergsicht.

Gehrihorn – Seminarraum

Ob für eine Tagung, Weiterbildung oder einen öffentlichen Vortrag, unser Gehrihorn bietet Raum bis 40 Personen und wartet auf mit moderner Infrastruktur.

Anzahl Teilnehmende

Konzert- und Seminarbestuhlung für 15 bis 40 Personen

Standard-Seminartechnik

Beamer mit Laptop
Musikanlage
Mikrofon
Equipment für Videokonferenz
Flipchart
WLAN
TV Kabelanschluss

Verpflegung

Die Cafeteria steht für Ihre Kaffeepausen zur Verfügung. 

Wir sind besorgt für Ihr leibliches Wohl, von der Kaffeepause über das Apéro bis hin zum Mehrgänger.

jetzt Andristmatte
jetzt Frutigland AG
Adelbodenstrasse 25
3714 Frutigen

033 672 44 44
andristmatte@jetzt-fru.ch

In Zusammenarbeit mit